top of page

Biographie

White Brick Wall
White Brick Wall

"Für mich ist Kunst die universelle Sprache, die Individuen, Gesellschaften und Kulturen miteinander verbindet.“

d1f8636d-e9b8-4435-993a-d6d2e69293e8.JPG

 

Stefan Graf war mehr als vier Jahrzehnte lang Diplomat im Auswärtigen Dienst der Bundesrepublik Deutschland und hatte verschiedene Positionen in den deutschen Vertretungen in Algerien, Libyen, den USA, Syrien, Indien, Gabun mit São Tomé und Príncipe und zuletzt Istanbul inne.
 

Seine Leidenschaft für die Kunst entdeckte er, als er schon früh mit dem Geigenunterricht begann. Sein Vater kaufte ihm eine alte Geige, auf der er noch heute spielt. Er begann in seiner Kindheit mit Musik und musikalischer Ausbildung und beschäftigte sich bis heute mit Fotografie und Malerei.


Der Stil seiner Werke spiegelt einen systematischen und regelmäßigen Farbübergang wider. Inspiriert von den einzigartigen und universellen Formen des Bauhauses mit seinen ursprünglichen geometrischen, rechtwinkligen Formen und Details, die Einfachheit und Standardisierung betonen, integriert der Künstler mit seinem eigenen deutschen Kulturhintergrund diese Attribute instinktiv in seine Werke.


In seinen Kunstwerken verbinden sich Kindheitserinnerungen, Berufserfahrungen und Träume mit Farben. Die unterschiedlichen Kulturen und sich verändernden Umgebungen, mit denen er interagierte und in denen er lebte – die sich in seinen Gemälden widerspiegeln – hatten einen erheblichen Einfluss auf die Art und Weise, wie er die verschiedenen Farben, Texturen und Materialien in seinen Werken in Einklang bringt und zur Harmonie bringt. So wie er im Laufe seines Berufslebens nach der richtigen Balance zwischen verschiedenen Kulturen strebte, versucht er nun, in seinen Gemälden mit verschiedenen Farben die gleiche Harmonie zu erreichen.


„Kunst ist die universelle Sprache, die Individuen, Gesellschaften und Kulturen miteinander verbindet.“

Stefan Graf wurde 1956 in Bonn/Deutschland geboren. Derzeit lebt und arbeitet er in Istanbul.

bottom of page